Tutti Cani

Theoretische und Praktische SKN-Kurse sind bei uns möglich. Rufen Sie an und informieren Sie sich.

Angebot

  • Erstgespräch, Anamnese
  • SKN Kurse
  • Verhaltensberatung
  • Einzeltraining (nach Absprache)
  • Trainieren mit Markersignal (Clickertraining)
  • Hausbesuche (auch mobile Hundeschule bei Ihnen und Ihrem Hund vertrauter Umgebung)
  • Trainings Spaziergänge (nach Absprache)
  • Welpen/Hundekaufberatung (auch Tierheim und Züchterbesuche in der Schweiz)
  • Waldagility (einmal im Monat im Sommer)
  • Therapie für Menschen mit Angst vor Hunden
  • Training und Gespräche in Deutsch und Italienisch
  • Bitte Hunde versäubert auf den Hundeplatz bringen.

Unsere Philosophie

In unserer Schule arbeiten wir mit den Hunden über positive Verstärkung. Belohnung durch Leckerlis sind bei uns erlaubt und ebenfalls erwünscht.

Wir heissen bei uns alle Hunde jeglicher Rasse willkommen und bringen auch Problemhunde wieder auf die richtige Bahn. Schauen Sie doch einmal bei uns vorbei, rufen Sie uns an, oder stellen Sie Ihre Fragen über unser Kontaktformular. Gerne begrüssen wir Sie und Ihren Vierbeiner in unserer Hundeschule.

Klicken Sie hier für unsere AGBs.

Preisliste

Theoretischer SKN (einzeln möglich, + 50.-) 200 CHF
Praktischer SKN ca. (einzeln möglich, + 50.-) 200 CHF
Erstanamnese 50 CHF
Welpentraining (45 Minuten) 30 CHF
Junghundevorbereitung 45 CHF
Adult Training einzel 65 CHF
Spass Trainingsstunden 40 CHF
10er Abo Einzeltraining 600 CHF
10er Abo Junghundetraining 400 CHF
10er Abo Welpenrtaining 250 CHF
Jahresabo einzel (Maximal 30 Stunden) 1350 CHF
Jahresabo Gruppe (Maximal 30 Stunden) 1050 CHF
10er Abo Hausbesuch 650 CHF
Hausbesuch 70 CHF
Verhaltenstherapie 70 CHF
10er Abo Verhaltenstherapie 650 CHF

Team

  • Fabienne Corchia - Müller

    Hundetrainerin / Hundepsychologin

    Fabienne Corchia - Müller

    Mir bedeuten Hunde sehr viel! Unter anderem, weil ich mit Hunden aufgewachsen bin. Ich liebe es mit Hund und Herrchen gemeinsam zu arbeiten und sie einander dabei näher zu bringen. Ich lege viel Wert darauf mein Wissen weiterzugeben und falsche Erziehungsweisen zu verhindern. Seit 2003 habe ich eine Mehrhundehaltung. Seit 7 Jahren arbeite ich nun mit meinem Mann Alessandro zusammen. Ich habe grosse Erfahrungen mit Hunden und dessen Verhalten.

    Ausbildungen ATN AG (Akademie für Tiernaturheilkunde) / FITH Fortbildungsinstitut für Tierpsychologen GmbH

    Dorothe Schneider:

    -Lernen und Erziehung -Übungen mit dem Hund 1, 2 und 3

    -Verhaltenstraining und Antijagdtraining 1 und 2

    Irene Julius

    -Ontogenese -Umgang mit Welpen, Junghunde und Rüpeln 1  und 2

    Esther Würtz

    -Verhaltenstherapie-Probleme ausserhalb des Hauses

    -Verhaltenstherapie-Probleme innerhalb des Hauses

    -Verhaltenstherapie-Agressionen gegenüber Familienmitgliedern

    Angela Tang

    -Kommunikation mit Kunden-Regeln der Kommunikation 1 und 2

    Alexandra Spring

    -Der Hund im Recht-Schweizerisches Recht

    Esther Follmann

    -Planung und Aufbau des Trainings von Kursen

    Diana Timmermann

    -Körpersprache, Ausdruck und Kommunikation von Hunden 1 und 2

  • Alessandro Corchia

    Hundetrainer / Hundepsycholog

    Alessandro Corchia

    Schon seit ich klein bin, ist es mein Traum mit Hunden zu arbeiten. Ich habe mich immer gerne mit diesen Vierbeinern befasst. Seit 2007 arbeite ich nun, gemeinsam mit meiner Frau Fabienne, intensiv mit Hunden. Mir macht es sehr viel Spass mit ihnen zu arbeiten und mein Wissen täglich weiter zu geben.

    Ausbildungen ATN AG (Akademie für Tiernaturheilkunde) / FITH Fortbildungsinstitut für Tierpsychologen GmbH 

    Dorothe Schneider:

    -Lernen und Erziehung -Übungen mit dem Hund 1, 2 und 3

    -Verhaltenstraining und Antijagdtraining 1 und 2

    Irene Julius

    -Ontogenese -Umgang mit Welpen, Junghunde und Rüpeln 1 und 2

    Esther Würtz

    -Verhaltenstherapie-Probleme ausserhalb des Hauses

    -Verhaltenstherapie-Probleme innerhalb des Hauses

    –Verhaltenstherapie-Agressionen gegenüber Familienmitgliedern 

    Angela Tang

    -Kommunikation mit Kunden-Regeln der Kommunikation 1 und 2

    Alexandra Spring

    -Der Hund im Recht-Schweizerisches Recht

    Esther Follmann

    -Planung und Aufbau des Trainings von Kursen

    Diana Timmermann

    -Körpersprache, Ausdruck und Kommunikation von Hunden 1 und 2

Wahrnehmung der Hunde

Hunde nehmen Ihre Umgebung anders wahr als wir Menschen es tun. Lesen Sie untenstehend mehr darüber

ES IST IMMER DER MENSCH DER DEN HUND NICHT VERSTEHT.
NIE UMGEKEHRT. -STEFAN WITTLIN

TRAINIGSPLAN

WIR TRAINIEREN REALITÄTSBEZOGEN!

Welpentraining

Termine Nach Vereinbarung
Bitte Heimtierpass mitbringen.

Vorbereitung

Vorbereitung Junghundetraining (16 – 20 Wochen alt):
Termine nach Vereinbarung.
Bitte Heimtierpass mitbringen.

Junghundetraining

Für Hunde ab der 20. Lebenswoche:
Termine nach Vereinbarung.
Bitte Heimtierpass mitbringen

Gruppentraining

Gruppentrainig für Adult Hunde:
Termine nach Vereinbarung

Waldagility

Letzter Mittwoch im Monat von Mai – September.
Bitte 24h vorher anmelden.

Gruppenspaziergänge

Letzter Mittwoch im Monat von Oktober – April.
Bitte 24h vorher anmelden.

HUNDE HABEN ALLE GUTEN EIGENSCHAFTEN DES MENSCHEN,
OHNE GLEICHZEITIG IHRE FEHLER ZU BESITZEN.

Friedrich der Grosse
  • Hunde sind keine Menschen

    Sie haben nicht die gleichen Bedürfnisse wie wir und interpretieren die Welt ganz anders. Unsere Vierbeiner lassen sich von schicker Hundebekleidung, teueren Spielsachen, grossen Häusern oder Berufskarrieren nicht beeindrucken. Sie wünschen sich regelmässige Auslastung, ein verlässliches Leittier, sowie verdiente und angemessene Zuneigung.

    5 Punkte die man zur Hundehaltung wissen sollte

  • Zuneigung zum falschen Zeitpunkt

    Lobe nie einen frustrieren, nervösen, angespannten, agressiven oder ängstlichen Hund. Der Hund würde dadurch nicht beruhigt, sondern in seinem negativen Verhalten bestätigt. Gib ihm Zuneigung nach Übungseinheiten, nachdem er eine Regel oder ein Kommando befolgt hat oder sobald er eine ruhige, untergeordnete Haltung annimmt.

    5 Punkte die man zur Hundehaltung wissen sollte

  • Hunde entdecken die Welt mit Nase, Augen und dann den Ohren

    Viele Menschen kommunizieren mit ihrem Hund "rückwärts". Sie nutzen erst Sprachsignale, dann Gesten und ignorieren für gewöhnlich den Geruch. Wenn man einen Hund zum ersten Mal trifft, kann man sein Vertrauen aufbauen, in dem man ihn erst den Geruch entdecken lässt, bevor man Augenkontakt aufnimmt.

    5 Punkte die man zur Hundehaltung wissen sollte

  • Es liegt nicht an der Rasse

    Sowohl man nicht pauschal über Völker urteilen kann, sind Verhaltensprobleme nicht in der Hunderasse zu sehen. Obgleich einige zur stärkeren Entwicklung bestimmter Eigenschaften gezüchtet wurden, so teilen dennoch alle Hunde ihre angeborenen Fähigkeiten. Hunde mit ähnlichem Energievermögen wie man selbst zu wählen ist wichtiger, als die Rasse.

    5 Punkte die man zur Hundehaltung wissen sollte

  • Hunde brauchen Führung

    Ohne starkes, verlässliches Leittier fühlt sich ein Hund unsicher und kann Probleme entwickeln - z. B. Neurosen, Ängste, Agressionen oder Obsessionen. Um sich als Führer durchzusetzen, muss man die Regeln bestimmen und sich an die Leitlinie "Üben, Disziplin und dann Zuneigung" halten.

    5 Punkte die man zur Hundehaltung wissen sollte

Letzte Blogeinträge

seite-an-seite.ch

www.seite-an-seite.ch

Eine empfehlenswerte Verhaltensberatung von Frau Nathalie Schwarz in CH-3366 Bollodingen

Kynofit

Bei Problemen mit dem Bewegungsapparat oder Verspannungen Ihres Hundes sehr empfehlenswert! Hammerservice, super netter Inhaber! Befindet sich zwar in Zürich, Effretikon aber es lohnt sich! Jetzt Webseite besuchen.

Schweizer Hundefutter

Dieses Hunderfutter ist absolut empfehlenswert und enthält keine Konservierungsstoffe! Es wir in der Schweiz hergestellt, ist super verträglich für ihre Lieblinge und enthält viel L-Carnitin.
Für den Verkauf einfach Sandra Egli kontaktieren: 079 606 69 75

Zusammensetzung Hundefutter: Geflügelfleisch, Resifuttermehl, Geflügelfett, Reis, Hirse, Zuckerrübenschnitzel, Vitamin- & Spuren Vormischung, Leinsamen getoastet, Bierhefe, Kartoffeleiweiss, Zitronensäure, Johannisbrotkernmehl, Calziumcarbonat

Inhaltsstoffe pro kg: Rohprotein (21.1%), Rohfaser (2.3%), Rohfett (10.7%), Rohasche (6.5%), Wasser (8%)

Fütterungstabelle:

Körpergewicht 5kg 10kg 15kg 20kg 30kg 40kg 50kg 70kg
Futter pro Tag 105g 175g 235g 290g 395g 490g 580g 750g

Kleintierpraxis in Sursee

Mit der Central Kleintierpraxis aus Sursee haben wir wirklich sehr gute Erfahrungen gemacht. Schaut doch mal auf ihrer Webseite vorbei!

Bullterrier in Not

Überlegen Sie sich einen Bullterrier als neuen Begleiter zu halten? Schauen Sie doch auf der Webseite www.bullterrier-in-not.ch vorbei. Hier werden diese Hunde in der Schweiz vermittelt.

DER EIGENE HUND MACHT KEINEN LÄRM, ER BELLT NUR.
-KURT TUCHOLSKI

Unsere Kunden

Bei uns sind alle Hunderassen und ihre Herrchen herzlich willkommen.
Nachfolgend sehen Sie einige Bilder unserer glücklichen Kundschaft.

JEFF

Junghunde

SAMY

Adult

JACKY

Adult

ANGEL

Adult

BOSS

Welpen

BOSS

Adult

TYSON

Adult

KIRA

Adult

CURA

Welpen

ASCO

Adult

FUNA

Junghunde

PEPPE

Welpen

TIMMY

Welpen

RAMBO

Junghunde

TAMARO

Junghunde

LUCKY

Adult

LEILA

Welpen

GISO

Welpen

BEN

Adult

BERT

Junghunde

SIMBA

Adult

AYA

Welpen

ARNO

Junghunde

ALLES WISSEN, DIE GESAMTHEIT ALLER FRAGEN
UND ALLE ANTWORTEN IST IN DEN HUNDEN ENTHALTEN.
-FRANZ KAFKA

KONTAKT

KONTAKTIEREN SIE UNS WIR BERATEN SIE GERNE.

079 509 04 07
info@tutticani.ch

WÜESTI
6023 ROTHENBURG

Parkplätze sind genügend vorhanden.